Epoxy

Pin mit Epoxyüberzug
Pin mit Epoxyüberzug

Unter Epoxy (Epoxydharz) versteht man einen duroplastischen Kunststoff, d.h. er kann nach seiner Aushärtung nicht mehr verformt werden. Epoxy, eine Art Kleber, zeichnet sich durch seine hohe Festigkeit und chemische Beständigkeit aus und wird u.a. als Korrosionsschutz im Schiffbau, bei der Betonsanierung oder auch teilweise zur Fertigung von Ansteckpins verwendet. Die Verwendung von Epoxy bei der Herstellung von Pins macht aus vielen Gründen Sinn. So sind Pins, die mit Epoxydharz versiegelt werden, besser geschützt und erhalten durch die glatte, spiegelnde Oberfläche zugleich ein edles Erscheinungsbild.

Zurück