Sandgestrahlt

Hintergrund sandgestrahlt
Hintergrund sandgestrahlt

Sandgestrahlt bezeichnet eine besondere Veredlungsmethode für geprägte Pins. Bei dieser Technik wird durch enormen Druck des Sandstrahls die entsprechenden Vertiefungen in das Metall des Ansteckpins geprägt. Der Hintergrund wird sandbestrahlt und der erhabenere Teil des Pins, das eigentliche Motiv oder Schriftzug usw., werden poliert und abschließend galvanisch veredelt. Etwa mit (Antik)-Silber, (Antik)-Gold, (Antik)-Kupfer oder (Antik)-Messing. Bei der Sandstrahltechnik entsteht ein sehr schön anzusehender Kontrast zwischen Glanz und Matt, mit der Folge, dass das Motiv besonders hervorsticht und der Pin dabei sehr edel aussieht. Bei den meisten Ansteckpins, die der Sandstrahltechnik entspringen, wird auf eine farbliche Darstellungen verzichten. Diese könnte dem Pin das edle Aussehen streitig machen.

Zurück